• DLF Treuhand Steuerberatungsgesellschaft mbH

 

02.04.2018
Fahrten zur Arbeit: Unfallkosten sind neben der Pendlerpauschale absetzbar
Kommt es während einer Pendelfahrt zwischen Wohnung und Tätigkeitsstätte zu einem Unfall, dürfen Arbeitnehmer die Unfallkosten zusätzlich zur Pendlerpauschale als Werbungskosten in der Einkommensteuererklärung abrechnen.Die Unfallkosten dürfen... mehr

 

01.04.2018
Stadtrundfahrten per Schiff: Welcher Umsatzsteuersatz greift bei Stadterkundungen mit Schiffen?
Bei der Besteuerung von Umsätzen aus einer Stadtrundfahrt mit Schiffen stellt sich die Frage, ob der Regelsteuersatz in Höhe von 19 % oder der ermäßigte Umsatzsteuersatz in Höhe von 7 % zutreffend ist.In einem aktuellen Fall hat das... mehr

 

31.03.2018
Umwandlung: Veräußerungsbedingte Gewerbesteuer als Veräußerungskosten abziehbar
Als gewerblicher Unternehmer wissen Sie: Gewerbesteuer ist nicht abzugsfähig. Allerdings ist als Entlastung für Gesellschafter von gewerblichen Personengesellschaften und Einzelunternehmer eine Anrechnung der gezahlten Gewerbesteuer auf die... mehr

 

30.03.2018
Kapitalerhöhung: Forderungsverzicht problematisch
Die Finanzierung von Tochterkapitalgesellschaften ist oft nicht ganz einfach. Natürlich soll die Eigenkapitalquote eher gering gehalten werden, deshalb gibt die Muttergesellschaft lieber ein Darlehen. Allerdings kann das zu negativen steuerlichen... mehr

 

29.03.2018
Mitarbeiter-PC: Steuerfreie Überlassung von Computern an Arbeitnehmer
Das Steuerrecht bietet viele Optionen, wie Steuern gespart werden können und eine Steuerpflicht rechtlich zulässig umgangen werden kann. Im Folgenden geht es allerdings nicht um globale Unternehmen, die Gewinne in Offshore-Staaten so hin- und... mehr

 

28.03.2018
EU-Datenschutzreform: BMF beleuchtet Datenschutz im Steuerverwaltungsverfahren
Ab dem 25.05.2018 wird die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) innerhalb der EU zu unmittelbar geltendem Recht. Damit wird die Verarbeitung personenbezogener Daten durch öffentliche Einrichtungen und private Unternehmen europaweit... mehr

 

27.03.2018
Prüfung des Kindergeldanspruchs: Gutachten „trägt“ auch ohne Mitwirkung des Kindes
Eltern verlieren in der Regel den Anspruch auf Kindergeld, sobald ihr Kind das 21. Lebensjahr vollendet. Befindet sich das Kind noch in der Berufsausbildung, verlängert sich der Anspruchszeitraum bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres.Einen noch... mehr

 

26.03.2018
Einkommensermittlung: Reine Buchungsfehler können keine verdeckten Gewinnausschüttungen auslösen
Verdeckte Gewinnausschüttungen entstehen, wenn sich der Gewinn einer Kapitalgesellschaft mindert, weil ein Gesellschafter - aufgrund seiner Gesellschafterstellung - einen Vorteil erhält, der einem fremden Dritten nicht gewährt würde.In einem... mehr

 

25.03.2018
Vorsteuerabzug: Leistungsempfänger muss auf Rechnungen vollständig angegeben werden
Das Finanzgericht Baden-Württemberg (FG) hat kürzlich entschieden, dass ein Vorsteuerabzug nur möglich ist, wenn auf einer Rechnung sowohl der vollständige Name als auch die vollständige Anschrift des Leistungsempfängers ausgewiesen sind. Nur... mehr

 

24.03.2018
Doppelte Haushaltsführung: Nahe gelegene Hauptwohnung schließt Kostenabzug aus
Damit Arbeitnehmer die Kosten einer beruflich veranlassten doppelten Haushaltsführung als Werbungskosten absetzen können, müssen zwei zentrale Voraussetzungen erfüllt sein: Die berufliche Wohnung (Zweitwohnung) muss sich am Ort der ersten... mehr